Aktuelles

Verrückt, na und?

...war das Motto eines Workshops, der zum ersten Mal an der Abendschule Heppenheim angeboten wurde. Eine Initiative von Therapeuten und Psychologen hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema psychischer Erkrankungen in der Öffentlichkeit zu enttabuisieren und zu kommunizieren. In Selbstklärungs- und Rollenspiel-Prozessen lernen die Teilnehmer eigene Muster und Themen kennen. Durch die Vorstellung eines Betroffenen, der selbst seine Erkrankungs-Geschichte erzählt, wird die Problematik greifbar und anschaulich gemacht. Besonders die Offenheit, in der die zahlreichen Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beantwortet wurden, trugen zu dem bleibenden Eindruck bei, den die Veranstaltung hinterließ.

Social Media

Benutzer online

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online