Aktuelles

Emilia Galotti im Staatstheater Wiesbaden

Fast der gesamte Lehrgang 48 des Abendgymnasiums traf sich am 27.02.2014 im kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, um Lessings Klassiker "Emilia Galotti" zu sehen. Die stark komprimierte und modernisierte Inszenierung von Ricarda Beilharz überzeugte Studierende und Lehrer in weiten Teilen, wenn auch manche burleske Verfremdungs-Effekte dem Zuschauer zuweilen einiges abverlangten.
Insgesamt war der Besuch eine inspirierende Erfahrung, die mit Aufklärung und Postmoderne zwei Abitur-Themen gleichermaßen erfahrbar machte.

Realschüler im Senckenberg-Museum Senckenberg

Das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt ist eines der ganz großen Naturkundemuseen in Deutschland. Hier gibt es für Schulklassen immer wieder Ausstellungen, die gerade den Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern mit neuesten wissenschaft-lichen Erkenntnissen untermauern. Auch werden Naturwissenschaften erfahrbar gemacht wie es der Alltagsunterricht niemals könnte. Daher besuchte die R2b der Abendrealschule Heppenheim am Dienstag (03.09.2013) mit ihrer Lehrerin Tina Engelhardt die Sonderausstellung Planet 3.0 – Klima, Leben, Zukunft - eine multimediale Zeitreise durch die Erdgeschichte.
In einer ca. 60-minütigen Führung konnten die Schüler erleben, wie sich die Forscher die Erde vor Millionen von Jahren vorstellen und welche Prognosen sie für die Zukunft wagen.
Außergewöhnliche Exponate und interaktive Installationen wie die Kugelprojektion der Erde zeigten wie sich der Klimawandel auf die Tier- und Pflanzenwelt und auf uns Menschen auswirken könnte. Die Ausstellung ging der Frage nach: „Welche neuen Tiere und Pflanzen werden bei uns heimisch werden, welche werden verschwinden?“
Führende Wissenschaftsinstitute zeigen ihre Forschungsergebnisse – live und „zum Anfassen“. Die Schüler konnten so beispielsweise per Knopfdruck über die Forscher und Professoren Informationen zum jeweiligen Spezialgebiet abfragen.
Die Ausstellung, das war der R2b schnell bewusst, lehnt sich mit ihrem Namen Planet 3.0 an die Bezeichnungen von Computerbetriebssystemen an, denn so wie sich diese in rasendem Tempo weiterentwickeln, ist auch das Klima und somit die Erde ständigen Veränderungen unterworfen.

Social Media

Benutzer online

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online