Aufbruch in neue Welten -


Verabschiedung verdienter Kollegen an der Abendschule Heppenheim

„Zukunft stellt sich ein, wo immer Abschied genommen wird“ – so drückte es der Schriftsteller Elazar Benyoetz einmal aus. Am 31.01. wurde es für das Kollegium der Abendschule Heppenheim Zeit, von seinen langjährigen geschätzten Kollegen Ulrike Strauch und Manfred Hempel Abschied zu nehmen und sie in den wohlverdienten Ruhestand zu entlassen. Auch Christian Köhler, der mehrere Jahre als Vertretungslehrer die Schule unterstützt hat, wird nun aufgrund eigener neuer Perspektiven die Abendschule verlassen.

Die feierliche Verabschiedung fand im Kreis von Schulleitung und Lehrerschaft sowie einigen Ehrengästen wie dem ehemaligen Schulleiter Winfried Müller und dem ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Klemens Schmitt statt.
Schulleiter Winfried Hamacher sowie die Personalräte Antje Mead und Mustafa Calis verabschiedeten die Kollegen mit einfühlsamen Worten der Erinnerung an ihr langjähriges Wirken. So wurden Ulrike Strauch mit ihren Fächern Französisch, Deutsch und Spanisch, die “Grande Dame der Literatur“ des Abendgymnasiums, und Manfred Hempel mit seinen Fächern Mathematik und Biologie - passionierter Schachspieler, bekannt für seinen trockenen Humor und langjähriger Herrscher über die Schulbibliothek - mit passenden Buchgeschenken und einem Museumspass für ihre Tätigkeit und Kollegialität am Abendgymnasium belohnt. Sie können sich nun auf das Leben nach dem Arbeitsleben freuen. Christian Köhler wurde für seinen engagierten Unterricht an der Abendrealschule gelobt. In diesem nicht immer einfachen Umfeld sei es ihm schnell gelungen, von den Studierenden akzeptiert und geschätzt zu werden und zugleich erfolgreich Mathematik zu unterrichten. Dies verdiene, so Schulleiter Winfried Hammacher, besondere Anerkennung. Doch auch wenn wir Herrn Köhler ungern verlieren, freuen wir uns doch mit ihm über die berufliche Verbesserung, die ihn zu einem Umzug bewegt.

Und da alle drei schon voller Tatendrang Pläne schmieden, bleibt nur noch Albert Einstein zustimmen, wenn er sagt: „Abschiede sind Tore in neue Welten.“

Social Media

Benutzer online

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online